Freie Wählergemeinschaft Steinfurt
Freie Wählergemeinschaft Steinfurt

Aktuelle Infomationen

15.05.2024 - FWS unterstützt Christian Franke

Die Freie Wählergemeinschaft Steinfurt (FWS) gibt bekannt, dass sie die parteiübergreifende Kandidatur von Christian Franke als Bürgermeister aktiv unterstützt. Diese Entscheidung gründet auf Franke's Bürgernähe, ökonomische und ökologische Ansichten, die sich bestens mit den Zielen und Werten der FWS vereinen lassen....(weiter)

10.05.2024 - Christian Franke, unser parteiübergreifender Bürgermeisterkandidat

Das gemeinsame Motto der Stadtverbände von Bündnis 90/ Die Grünen, Freien Wählern Steinfurt (FWS) und Grün-Alternativer Liste (GAL) für die Bürgermeisterwahl im September 2025 ist kurz und prägnant: "Steinfurt gestalten – kreativ, kraftvoll, miteinander!".

 

Wir freuen uns, mit Christian Franke einen parteiübergreifenden Kandidaten präsentieren zu können....(mehr)

03.05.2024 - FWS plant Fahrt nach Aachen und Maastricht

Einstimmig sprach sich die FWS-Fraktion in ihrer jüngsten Sitzung dafür aus, wieder eine Fraktionsfahrt zu planen. 

 

Vorgesehen ist eine 3-Tages-Fahrt mit dem Ziel Aachen und Maastricht vom 18.05.2025 bis 20.05.2025 (Sonntag - Dienstag)....weiter

22.04.2024 - Bericht aus der Fraktion

In der nächsten Planungsausschusssitzung und im Rat steht die 1. Änderung und Ergänzung – Bebauungsplan Nr. 71 a „nordöstliche Theodor-Fontane-Straße“ auf der Agenda. In diesem Zusammenhang gab es bereits regen Schriftverkehr zwischen der Verwaltung und der Anwohnerschaft der Rilkestraße.

 

Christoph Kerkhoff trug stellvertretend für die Anwohner der Rilkestraße deren Meinung zum letzten Schreiben der Verwaltung vor und erklärte unserer Fraktion ihre Sichtweise. Nach seiner Aussage gäbe es Punkte in der Änderung / Ergänzung des Bebauungsplanes 71a, die im Schriftverkehr so nicht deutlich werden....(weiter)

08.04.2024 - Aktuelles aus der Fraktion

Zu Gast war der Erste Beigeordnete, Michael Schell. Er begründete vor der Fraktion seine Motivation, 2025 für das Amt des Bürgermeisters in Steinfurt zu kandidieren.

 

Weitere Themen waren

  • die Erhebung von Elternbeiträgen für außerunterrichtliche Angebote im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule sowie 
  • die Förderung von Balkonkraftwerken

Hier lesen Sie den vollständigen Bericht

11.03.2024 - Bericht aus der Fraktion

Vor der heutigen Fraktionssitzung besichtigte die FWS-Fraktion das Grundstück Schützenstr. 25.

 

Frau Nina Kölking lud uns im Namen der Nachbarschaft Schützenstraße / Lindenstraße ein.

 

Die Anwohner hatten nur sehr kurzfristig von der Beratung im Planungsausschuss eines Bauvorhabens in ihrer direkten Nachbarschaft erfahren. Als Nachbarschaft haben sie im Bürgersaal an der Sitzung als Zuschauer teilgenommen. Gingen aber mit vielen offenen Fragen und Bedenken wieder nach Hause und wandten sich an den Fraktionsvorsitzenden FWS....(weiter)

05.03.2024 - Aktuelles aus der Fraktion

Thema der heutigen Fraktionssitzung war die Entwicklung der Bismarckgrundschule in Steinfurt.

Die Verwaltung schlägt mit der Drucksache 3410/2022 vor, den Ausbau der Bismarckgrundschule am bisherigen Standort weiter voranzutreiben....(weiter)

04.03.2024 - Antrag der FWS-Fraktion lt. GO

Die FWS-Fraktion beantragt die

  • Förderung von Balkon-kraftwerken 2024 in Höhe von 10.000 € sowie
  • die Anpassung der Richtlinien

Hier der vollständige Antrag

04.02.2024 - Dr. Reinhold Dankel: Rede zum Haushalt 2024

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren,

 

was interessieren den Bürgern die abstrakten Zahlenwelten im städtischen Haushalt? Den Bürgern interessieren Schlaglöcher in den Straßen als Problem mehr als schöne Zahlen. Und sie sehen Krisen, die in ihren privaten Bereich wirken....(mehr)

26.01.2024 - Antrag "Streaming von Sitzungen"

Hier finden Sie zum Download den gemeinsamen Antrag aller Ratsfraktionen zum Streaming von öffentlichen Sitzungen politischer Gremien.
Streaming von Sitzungen.pdf
PDF-Dokument [153.2 KB]

16.01.2024 - Gemeinsame Stellungnahme aller Ratsfraktionen zum aktuellen Stand der Haushaltsberatungen

  • Eine Mehrheit für den Haushalt 2024 ist möglich. Dies hängt jedoch von den konkreten Beratungen in den Ausschüssen ab, die aus Sicht der Ratsfraktionen zielführend ablaufen müssen.
  • Bei der Haushaltstransparenz hat die Verwaltung Fortschritte gemacht. Für die Ratsfraktionen war es zwingend notwendig, dass es ein einfaches "weiter so" mit einem Defizit im Plan von rd. 10 Millionen Euro nicht geben darf. Es gibt den zwingenden Bedarf nach weiteren Optimierungen, die spätestens für den Haushalt 2025 erarbeitet werden müssen.
  • In den kommenden Jahren werden weitere schwierige Haushaltsberatungen auf Politik und Verwaltung zukommen. Es ist daher das Ziel aller Ratsfraktionen, gemeinsam nach den besten Lösungen für unsere Stadt zu suchen und die Handlungsfähigkeit der Verwaltung sicherzustellen, indem wir das Notwendige tun, um mittelfristig ein erneutes Abrutschen in die Haushaltssicherung zu verhindern. Der mit den diesjährigen Haushaltsberatungen beschrittene Weg ist deshalb als Einstieg in einen Prozess für die kommenden Jahre zu sehen.

Das Potenzial unserer Stadt werden wir nur gemeinsam ausschöpfen können.

07.01.2024 - Unser neuer Schriftführer stellt sich vor

Mein Name ist Sebastian Upmeyer. Ich bin 36 Jahre alt und beruflich als Konstrukteur in einem mittelständischen Unternehmen tätig.

 

Hier lesen sie mehr über mich

Aktuelle Informationen finden Sie hier

Besucher seit 01.01.2013

Druckversion | Sitemap
© Freie Wählergemeinschaft Steinfurt